Herzlich willkommen in der Chronik des Musikverein Seewinkel

 

Wissen Sie, wann sie das letzte Mal so richtig herzhaft lachten und einfach Freude hatten?

Wenn eine Musikkapelle Aufstellung nimmt, der Kapellmeister zu seinem Taktstock greift, der Tubaspieler in letzter Sekunde seine Noten aufschlägt und dann der erste, gemeinsame Ton erklingt, dann ist es oft zu sehen. Ein Lächeln in den Gesichtern des Publikums. Das allein ist es Wert, Musikant zu sein.

Musikanten und Apetlon, das gehört zusammen wie der Ganselstrich zur langen Lacke.

Und so ist zu berichten, dass es nach mündlichen Überlieferungen seit 1880 bei uns in Apetlon Musikanten gibt. Damals war es ein gewisser Herr Handler, der neben seiner Tätigkeit als Volksschullehrer auch eine Musikkapelle bei uns leitete. Als er sich entschloss, nach Amerika auszuwandern, verstummten die Instrumente in Apetlon, bis...............

Neugierig geworden? Sie wollen wissen, wie es mit den Musikanten in Apetlon weiter ging?

Anlässlich des 40jährigen Bestandsjubiläums unseres MV Seewinkel Apetlon haben wir eine Festschrift aufgelegt.
Mit vielen Bildern und Fakten bildet diese Festschrift ein umfassendes Werk, dass keine Antworten auf Fragen zur Geschichte der Musik bei uns in Apetlon schuldig bleibt

Klicken sie hier, um die Festschrift im PDF Format aufzurufen (Festschrift.pdf / 6 mb)

HERZLICHEN DANK sagen wir Herrn Georg Klinger, dass wir für die Darstellung der Geschichte des Musikvereins die von ihm verfasste Chronik verwenden durften und dürfen.